Navigation überspringen
 

Wärmeträger

Wasser – ideal, aber ...

Wasser ist ein hervorragender Wärme- und Kälteträger. Wenn da nicht einige unerwünschte Eigenschaften wären: In Verbindung mit Sauerstoff und anderen Luftbestandteilen wirkt Wasser korrosiv. Und bei Temperaturen unter 0 °C büßt es bekanntlich seine Fließfähigkeit ein. Auf beides reagieren moderne Systeme zur Kälte- oder Wärmeerzeugung sehr sensibel, ja, sie können dadurch sogar Schaden nehmen.

Als Korrosionsschutz bezeichnet man Maßnahmen zur Vermeidung solcher Schäden, die durch Korrosion vor allem an metallischen Bauteilen hervorgerufen werden können. Dadurch wird die Funktionalität eines Bauteils beeinträchtigt. Die jährlichen Verluste durch Korrosionsschäden sind gigantisch: Schätzungen zufolge betragen sie weltweit 3,3 Billionen US-Dollar, in Deutschland alleine bis zu 1,4 Milliarden Euro.

Antifrogen® bietet Schutz vor Frost und Korrosion

Antifrogen®-Wärmeträger kombinieren perfekten Frostschutz mit herausragenden Antikorrosionsmerkmalen. Denn im Gegensatz zu konventionellen Lösungen sind Antifrogen®-Wärmeträger mit sogenannten Korrosionsinhibitoren angereichert. Sie sind ideal für den Einsatz als Gefrier- und Korrosionsschutzmittel in Kälte- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen geeignet. Speziell für Solaranlagen haben wir Antifrogen® SOLHT im Sortiment.

Antifrogen® wird nie als Konzentrat, sondern ausschließlich mit Wasser vermischt eingesetzt. Das Mischungsverhältnis ist abhängig von den zu erwartenden Temperaturen und dem Verwendungszweck. Es gilt der Grundsatz: So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Bei uns erhalten Sie verschiedene Konzentrationen gebrauchsfertig gemischt. Gerne stellen wir auf Anfrage auch andere Mischungen für Sie her.

Kostenlose Analyse des Mischungsverhältnisses

In regelmäßigen Abständen – etwa alle ein bis zwei Jahre – sollte die Antifrogen®-Wasser-Mischung überprüft werden. Das geht ganz einfach und ist zudem für Sie kostenlos: Senden Sie uns einfach eine 250-ml-Probe. Nach der Analyse erhalten Sie von uns einen detaillierten Analysebericht mit einer Empfehlung zur weiteren Verwendbarkeit der getesteten Mischung.

Unsere Antifrogen®-Markenfamilie:

Antifrogen®N

Eigenschaften und Anwendungen von Antifrogen® N

  • Mindesteinsatzkonzentration: 20 Vol.-%
  • Basis: Monoethylenglykol plus Korrosionsschutzadditive
  • Dauereinsatzbereich: von -37 bis +150 °C
  • Typische Anwendungen: Wärmepumpenanlagen, Warmwasserheizungen, technische Kühlanlagen, Wärmerückgewinnungsanlagen, Schienenfahrzeuge, Gasthermen, etc

Antifrogen® N – Konzentrationen

Bei der Westfalen Austria GmbH erhalten Sie Antifrogen® N als reines Konzentrat oder als gebrauchsfertiges Antifrogen® N-Wassergemisch in den angegebenen Konzentrationen. Gerne stellen wir auf Anfrage auch andere Mischungsverhältnisse für Sie bereit.

Antifrogen® N Frostschutz Dichte bei 20°C
20 Vol.-% bis -9°C 1,026 kg/l
27 Vol.-% bis -14°C 1,037 kg/l
30 Vol.-% bis -16°C 1,041 kg/l
34 Vol.-% bis -19°C 1,047 kg/l
39 Vol.-% bis -24°C 1,054 kg/l
44 Vol.-% bis -29°C 1,060 kg/l
50 Vol.-% bis -37°C 1,068 kg/l
Konzentrat  -

1,1138 kg/l


 

Antifrogen®L

Der Wärmeträger für den Lebensmittelsektor

Antifrogen® L ist eine blau eingefärbte, klare Flüssigkeit, die vor allem als Wärmeträger im Lebensmittelsektor verwendet wird. Auch für Wärmepumpenanlagen ist Antifrogen® L hervorragend geeignet. Die Basis dieses Produkts ist das toxikologisch völlig unbedenkliche Propylenglykol. Somit kann Antifrogen® L ohne Einschränkungen in lebensmittelnahen Bereichen eingesetzt werden oder in Systemen, bei denen ein Übertritt des Wärmeträgers ins Brauchwasser nicht auszuschließen ist. Darüber hinaus ist Antifrogen® L sogar offiziell als Löschmedium für Sprinkleranlagen zugelassen. Das erleichtert den Brandschutz in frostgefährdeten Bereichen erheblich.

Eigenschaften und Anwendungen von Antifrogen® L

  • Mindesteinsatzkonzentration: 25 Vol.-%
  • Basis: Monopropylenglykol plus Korrosionsschutzadditive
  • Dauereinsatzbereich: von -25 bis +150 °C
  • Für lebensmittelnahe Anwendungen geeignet
  • Typische Anwendungen: Wärmepumpenanlagen, Kühlanlagen im Lebensmittelsektor und in der pharmazeutischen Industrie, Feuerlöschmedium für Sprinkleranlagen, etc.

Antifrogen® L – Konzentrationen

Bei uns erhalten Sie Antifrogen® L als reines Konzentrat oder als gebrauchsfertiges Antifrogen® L-Wassergemisch in den angegebenen Konzentrationen. Gerne stellen wir auf Anfrage auch andere Mischungsverhältnisse für Sie bereit.

Antifrogen® L Frostschutz Dichte bei 20°C
25 Vol.-% bis -10°C 1,021 kg/l
32 Vol.-% bis -14°C 1,028 kg/l
35 Vol.-% bis -17°C 1,030 kg/l
38 Vol.-% bis -19°C 1,033 kg/l
43 Vol.-% bis -24°C 1,037 kg/l
50 Vol.-% bis -32°C 1,041 kg/l
Konzentrat  - 1,044 kg/l

 

Antifrogen®SOLHT

Die Wärmeträger für thermisch hochbelastete Solaranlagen

Antifrogen® SOLHT ist eine leicht gelbliche, klare Flüssigkeit, die optimal auf die Verwendung in Solaranlagen, insbesondere bei hoher thermischer Belastung, abgestimmt ist. Der gebrauchsfertig vorgemischte Wärmeträger ist sowohl in Flach- als auch in Vakuumröhrenkollektoren einsetzbar. Die Grundkomponenten sind toxikologisch unbedenkliche höhere Glykole sowie Korrosionsschutzadditive.

Eigenschaften und Anwendungen von Antifrogen® SOLHT

  • Basis: höhere Glykole plus Korrosionsschutzadditive
  • Dauereinsatzbereich: von -23 bis +200 °C
  • Gebrauchsfertig mit vollentsalztem Wasser vorgemischt
    (Frostsicherheit: ca. -23 °C)
  • Typische Anwendung: Flach- und Vakuumkollektoren.

Antifrogen® SOLHT – Konzentration

Antifrogen® SOLHT erhalten Sie bei uns als fertiggemischten Wärmeträger in einem Mischungsverhältnis 50/50 mit vollentsalztem Wasser.


 

Antifrogen®KF

Der Wärmeträger für Tieftemperatur-Anwendungen

Antifrogen® KF ist eine farblose, klare Flüssigkeit auf Basis einer wässrigen Formiatlösung, die speziell für Tieftemperatur-Anwendungen – auch in Verbindung mit Lebensmitteln – entwickelt wurde.

Eigenschaften und Anwendungen von Antifrogen® KF

  • Mindesteinsatzkonzentration: 50 Vol.-%
  • Basis: Kaliumformiat plus Korrosionsschutzadditive
  • Dauereinsatzbereich: von -50 bis +20 °C (Abtauen: +80 °C)
  • Typische Anwendungen: Kühlsole für Kühlhäuser, Eisbahnen, Tiefkühltheken, Windkanäle etc.

Antifrogen® KF – Konzentrationen

Antifrogen® KF erhalten Sie bei uns als Konzentrat oder als gebrauchsfertiges Antifrogen® KF-Wassergemisch auf Anfrage.