Navigation überspringen
 

Gase-Technik

Gebündelte Kompetenz

In dem Bereich Gase-Technik der Westfalen Austria GmbH sind anwendungs- und versorgungstechnische Kompetenz vereint.

Das erlaubt uns, unsere Anlagen und Geräte perfekt auf die bei unseren Kunden eingesetzten Verfahren abzustimmen.

Falls technisch möglich, entsprechen wir dabei Ihren individuellen Erfordernissen vor Ort.

 

 

Konzepte nach Maß: Versorgungstechnik

Die bedarfsgerechte Bereitstellung ist – neben der grundsätzlichen Produktverfügbarkeit und dem anwendungsbezogenen Wissen – Voraussetzung für den wirtschaftlichen Gase-Einsatz. Deshalb entwickeln die Ingenieure und Techniker der Westfalen Austria GmbH individuell abgestimmte Versorgungskonzepte. Grundlagen sind dabei die jeweiligen Eigenschaften der Gase, die Art ihrer Anwendung, die zu erwartenden Verbrauchsmengen und die Rahmenbedingungen am jeweiligen Standort. Die Bedarfsanalyse sowie die Planung, Projektierung, Errichtung, Abnahme und Wartung von Versorgungsanlagen sind Bestandteil unserer Leistungen. Das schließt die Beachtung aller relevanten Vorschriften und Regelwerke ein.

Stationäre und mobile Versorgung

Die Westfalen Austria bietet ihren Kunden Versorgungsanlagen sowohl zur stationären  als auch zur mobilen Nutzung an. Wir sind somit für die unterschiedlichlichsten Anforderungen gewappnet. Von der einzelnen Gasflasche über die Einzellieferung des benötigten Gases bis hin zu einer Rundum-Paket-Lösung oder einer stationären Tankanlage – alles ist möglich. Nutzen Sie die Expertise unserer Fachleute. Sie beraten Sie gern über die unterschiedlichen Versorgungs- und Sercicemöglichkeiten und finden mit Ihnen die für Sie befriedigende Lösung.

Umfangreiche Informationen zu unserem Programm "Gase-Technik" finden sie auf den Seiten der Westfalen-Gruppe.

Besonders bei den Kunden gefragt ist unser LIN-Service, ein mobiles Liefersystem für verflüssigten Luftstickstoff:

Cryoservice

Stickstoff auf Rädern

Tiefkalt verflüssigter Sticksoff (LIN, Liquefied Nitrogen) ist für zahlreiche Prozesse in der Industrie, im Labor und in der Medizin unverzichtbar. Das Fahrzeug der Westfalen Austria GmbH mit flüssigem Stickstoff ist jederzeit für Sie da. Nutzen Sie diese bequeme und zuverlässige Art der Versorgung.

Nutzen Sie damit die natürlichen Vorteile des tiefgefrierenden Stickstoffgases insbesondere bei kryogenen Anwendungen: Das bei minus 196 Grad Celsius verflüssigte Gas ist chemisch inert, geruchs- und geschmacksneutral, ungiftig und verdampft im Kontakt mit der Umgebungsluft vollständig.

Zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zählen unter anderen:

  • Härten von Klebenähten
  • Kaltdehnen
  • Entlacken/Entschichten
  • Betonkühlen
  • Kryochirurgie
  • Kryotherapie
  • Einfrieren und Lagern von Zellmaterial, Pilzkulturen, Umweltproben

Für all diejenigen Kunden oder Interessenten, die sich eingehender über unseren Vor-Ort-Kälteservice informieren möchten, haben wir eine Broschüre zusammengestellt.