Navigation überspringen
 

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf den Webseiten und dem Serviceportal der Westfalen Austria GmbH. Wir legen großen Wert auf die sichere und vertrauliche Verwendung Ihrer Daten, insbesondere unter Berücksichtigung der geltenden gesetzlichen Regelungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG), des Datenschutzgesetzes 2000 (DSG) und weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben wir technische wie auch organisatorische Maßnahmen getroffen, um zu gewährleisten, dass diese Regelungen eingehalten werden. Grundsätzlich können Sie unsere Webseiten auch besuchen, ohne uns Daten zu Ihrer Person zu hinterlassen. Hierfür müssen Sie gegebenenfalls Einstellungen in dem von Ihnen verwendeten Browser vornehmen. Die Verarbeitung der auf diesen Webseiten erhobenen Daten erfolgt ausschließlich zu den angegebenen Zwecken. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte sofern dies nicht zweckbezogen notwendig ist oder Sie der Weitergabe zugestimmt haben.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, hierzu zählen beispielsweise Namen, Adressen, Rufnummern, E-Mail- oder IP-Adressen.

Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch der Website

Bei Besuch dieser Webseiten werden im Rahmen der Diensterbringung folgende Daten automatisch protokolliert und verarbeitet: Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, URI des Aufrufs, verwendeter Browser (Useragent), Erfolg oder Misserfolg des Seitenaufrufs (Status des Aufrufs), Größe der empfangenen und gesendeten Daten, Laufzeit. Diese Daten werden aus technischen Gründen zur bedarfsgerechten Bereitstellung des Dienstes verarbeitet und können darüber hinaus auch internen System- und Nutzungsstatistiken dienen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um personenbeziehbare Daten. Sofern Statistiken zur bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite erstellt werden, geschieht dies unter Nutzung von Pseudonymen. Bei Besuch dieser Webseiten werden vereinzelt Cookies eingesetzt. Cookies werden in Ihrem Browser gespeichert, um die Servicequalität zu steigern. Bei den verwendeten Cookies handelt es sich um so genannte Session Cookies, die nach Beendigung des Besuchs automatisch ihre Gültigkeit verlieren und je nach dem von Ihnen im Browser eingestellten Verfahren gelöscht werden. Sie können den Einsatz von Cookies generell unterbinden, in dem Sie Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Dies kann jedoch dazu führen, dass die Webseiten in Ihrem Funktionsumfang eingeschränkt werden.

Analyse und Statistiken

Eine Verwendung von personenbezogenen Daten zur Erstellung von Statistiken oder Analysen findet nicht statt.

Bewerbung Online

Die Nutzung der Westfalen Bewerbung Online erfolgt grundsätzlich über eine sichere und verschlüsselte Verbindung. Sie können die sichere Verbindung am Zusatz „https://“ und dem hinterlegten SSL-Zertifikat erkennen. Im Rahmen der „Westfalen Bewerbung Online“ benötigen wir von Ihnen folgende personenbezogene Daten: Anrede, Vorname, Nachname, Wohnort (Straße und Nr., PLZ, Ort, Land), Telefonnummer und E-Mail Adresse. Darüber hinaus benötigen wir von Ihnen, je nach angebotener Stelle, weitere Angaben, wie z.B. Qualifikationsnachweise. Diese können Sie uns an entsprechender Stelle zur Verfügung stellen. Die Daten werden ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf die ausgeschriebene(n) Stelle(n), auf welche Sie sich beworben haben, verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Bewerberdaten werden innerhalb der Westfalen-Gruppe ausschließlich von mit dem Bewerbungsvorgang betrauten Personen bearbeitet. Sofern die von Ihnen eingegebenen und zur Verfügung gestellten Daten für weitere Zwecke verwendet werden sollen, ist hierfür ihre Einwilligung erforderlich, welche an den entsprechenden Stellen deutlich platziert zu finden ist. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten bei uns gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Für Bewerbungsunterlagen und Dokumente welche Sie uns (unaufgefordert) per E-Mail zusenden, kann nicht vollständig für die Sicherheit der Daten garantiert werden. Bei E-Mail handelt es sich im Allgemeinen nicht um einen sicheren Kommunikationsweg. Wir empfehlen daher, bei vertraulichen Informationen und Unterlagen neben dem Bewerbungsportal alternativ den Postweg zu wählen.

Bestellshop

Die Nutzung des Bestellshops (Gase Shop) der Westfalen-Gruppe erfolgt grundsätzlich über eine sichere und verschlüsselte Verbindung. Sie können die sichere Verbindung am Zusatz „https://“ und dem hinterlegten SSL-Zertifikat erkennen. Die von Ihnen hinterlegten Daten wie beispielsweise Name(n), Kundennummer, Lieferanschriften und E-Mail Adresse werden ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Geschäftszwecks, der Abwicklung der von Ihnen vorgenommenen Bestellung bei der Westfalen-Gruppe, genutzt. Über die angegebenen Kontaktdaten erhalten Sie zudem auch die jeweils aktuellen Sicherheitsdatenblätter.

Eine weitere Verarbeitung welche über den Zweck der Nutzung als Mittel für die Erfüllung des Geschäftszwecks hinausgeht, findet nicht statt. Sofern die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten für weitere Zwecke verwendet werden sollen, ist hierfür ihre Einwilligung erforderlich, welche an den entsprechenden Stellen deutlich platziert zu finden ist.

Bonitätsprüfung

Bei Nutzung des Bestellshops (Gase Shop) findet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und unter Berücksichtigung des Datenschutzes gegebenenfalls eine Prüfung ihrer Bonität- und Kreditwürdigkeit, unter Weitergabe der notwendigen Daten, statt. Die Westfalen-Gruppe bedient sich hierbei der externen Dienstleister Creditreform Wirtschaftsauskunftei Kubicki KG, Muthgasse 36-40 (BT4), 1190 Wien.

Newsletter

Sofern Sie die Möglichkeit zur Bestellung eines Newsletters nutzen, müssen Sie uns hierfür lediglich Ihrer E-Mail Adresse angeben. Die angegebene E-Mail Adresse verwenden wir ausschließlich zum Versand des bestellten Newsletters, um Ihnen die gewünschten Informationen regelmäßig per E-Mail zusenden zu können. Sie können den bestellten Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Hinweise und Möglichkeiten zur Abbestellung finden Sie am Ende jedes E-Mail Newsletters. Sofern die von Ihnen eingegebenen und zur Verfügung gestellten Daten für weitere Zwecke verwendet werden sollen, ist hierfür ihre Einwilligung erforderlich, welche an den entsprechenden Stellen deutlich platziert zu finden ist.

Auskunftsanspruch

Nach § 26 DSG haben Sie die Möglichkeit Auskunft über die bei der Westfalen-Gruppe zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft, allfällige Empfänger oder Empfängerkreise und Verwendungszweck zu erhalten. Ihrem Wunsch nach Auskunft kommen wir gerne nach. Bitte richten Sie ihren schriftlichen Auskunftsanspruch mit einem Nachweis Ihrer Identität an Westfalen Austria GmbH, 2544 Leobersdorf, Aumühlweg 21 Top 323.

Richtigstellung, Löschung und Widerspruch

Gerne kommen wir Ihrem Wunsch nach Richtigstellung oder Löschung der zur Ihrer Person gespeicherten Daten nach § 27 DSG nach, sofern dem keine gesetzlichen Gründe (insbesondere Aufbewahrungspflichten) entgegenstehen Darüber hinaus werden die zu Ihrer Person gespeicherten Daten regelmäßig automatisch gelöscht, wenn die zweckbezogene Speicherung nicht mehr erforderlich ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Soweit die Verwendung von zu Ihrer Person gespeicherten Daten nicht gesetzlich vorgesehen ist, können Sie gegen deren Verwendung wegen Verletzung überwiegender schutzwürdiger Geheimhaltungsinteressen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch nach § 28 DSG erheben. Einen Anspruch auf Richtigstellung, Löschung und Widerspruch richten Sie an Westfalen Austria GmbH, 2544 Leobersdorf, Aumühlweg 21 Top 323.

Änderung der Bestimmungen

Wir behalten sich das Recht zur Änderung der Datenschutzerklärung vor. Eine Änderung der Datenschutzerklärung kann aus technischen wie auch datenschutzrechtlichen Gründen erfolgen. Wir bitten daher um Beachtung der jeweils aktuellen Version.